Aktuelles

Mietrecht - Zur Frage der Umlagefähigkeit der Gebäudeversicherung

eingestellt am 20.09.2018

Haben die Mietvertragsparteien die Umlage der Kosten der Gebäudeversicherung (§ 2 Nr. 13) auf den Mieter vereinbart, sind auch die Kosten eines in der Gebäudeversicherung mitversicherten Mietausfalls infolge eines Gebäudeschadens umlagefähig. BGH, Urteil vom 06.06.2018 VIII ZR 38/17

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.