Aktuelles

Wohnungseigentum - Nichtigkeit eines Vergemeinschaftungsbeschlusses

eingestellt am 02.06.2019

Ist ein Vergemeinschaftungsbeschluss nichtig, wenn die Wohnungseigentümergemeinschaft den Beschluss während eines bereits laufenden Rechtsstreits durch einen Wohnungseigentümer fasst? Zwar besteht in der Regel hierzu keine Pflicht, wenn die Eigentümergemeinschaft sich jedoch hierzu entscheidet, stellt sich für den einzelnen Eigentümer die Frage, ob ihm insoweit nun die Hände gebunden sind.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.